Praxisorganisation

Rezepte

Medikamente Ihrer Dauertherapie können Sie telefonisch bestellen. 

Bei einer Bestellung bis 11:00 Uhr werden sie taggleich von der Apotheke geliefert. 
Denken Sie an die erforderlichen Kontrolluntersuchungen. Die Verordnung von Akutmedikamenten ohne ärztliche Untersuchung ist gesetzlich verboten. 
Dies gilt auch für Medikamente auf Privatrezept. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Krankenversicherungskarte benötigen.

Überweisungen

Wenn Sie sich von einem anderen Facharzt behandeln lassen wollen, erstellen wir Ihnen gerne eine Überweisung. Ein Arztkontakt ist hierfür nicht erforderlich, aber oftmals sinnvoll. Sie können dadurch erfahren, bei welchen Fachärzten Ihr besonderes Gesundheitsproblem am besten gelöst wird.

Bitte sorgen Sie unbedingt dafür, dass wir einen Behandlungsbericht bekommen, indem Sie immer mit einer Überweisung von uns zum Facharzt gehen.

Sprechzeiten

Während der Praxisöffnungszeiten ist die Praxis mit mindestens einer Mitarbeiterin besetzt. Sollten Sie einen Behandlungstermin beim Arzt benötigen, sollten Sie sich vorher unbedingt telefonisch anmelden (außer in akuten, unaufschiebbaren Notfällen)! Wenn Sie schon bei der Anmeldung Ihr Anliegen vortragen, können wir den Zeitbedarf der Behandlung und die Dringlichkeit Ihres Anliegens bei der Terminplanung berücksichtigen. Wir empfehlen Ihnen auch, circa 30 Minuten vor dem Arzttermin noch einmal in der Praxis nachzufragen, ob wir den verabredeten Termin einhalten können oder ob es Verzögerungen gibt. Möchten Sie mit Dr. Altstädt telefonisch sprechen, verabreden wir einen Termin mit Ihnen für einen Rückruf des Arztes.

Hausbesuche

Alle Patienten, die krankheitsbedingt die Praxis nicht aufsuchen können, werden von mir zu Hause besucht. Wenn ein Besuch noch am gleichen Tage erforderlich ist, so melden Sie diesen bitte möglichst bis 12.00 Uhr an, damit unnötige Wege vermieden werden. 

In dringenden Notfällen komme ich jederzeit.

Krankenversicherungskarte

Bitte bringen Sie zum Arztbesuch immer Ihre Krankenversicherungskarte mit. 
Nur wenn uns diese Karte vorliegt, dürfen wir für Sie Leistungen veranlassen. Sie ersparen uns damit lästigen
Zeitaufwand für das Anmahnen der Versicherungskarte und gegebenenfalls das ärgerliche Schreiben von Privatrechnungen.

Bitte teilen Sie uns auch alle Änderungen Ihrer Stammdaten mit (Änderung von Namen, Adresse, Familienstand, Arbeitgeber, Beruf, Telefonnummer, Krankenversicherung, Versicherungsstatus).

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen

Die Bescheinigung einer Arbeitsunfähigkeit ist vom Gesetzgeber an eine Untersuchung des Patienten durch den Arzt gebunden und darf maximal zwei Tage rückwirkend erstellt werden.